Ausbildung zum Führen eines Brücken- und Portalkrans

Zum Führen eines Portalkranes/ Brückenkranes dürfen Unternehmen nur Personen beauftragen, die unterwiesen und ihre Befähigung in einem Fahrausweis für Krananlagen nachweisen haben. Mit diesem Seminar erfüllen Sie die rechtlichen Grundlagen für das Führen eines Portalkranes / Brückenkranes. Nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar „Portalkran/Brückenkran“ erhält der Teilnehmer einen Kranfahrausweis, dieser gilt als geforderter Befähigungsnachweis.

Voraussetzungen für das Führen eines Portalkranes sind:
  • 18 Jahre
  • körperliche und geistige Eignung
  • Gesundheitsprüfung G25 (Arbeitsmedizinischer Dienst)
Inhalte des Seminars sind:
Theorie:
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Kranarten
  • Physikalische Grundlagen
  • Prüfung von Krananlagen und Lastaufnahmemittel
  • Portalkranarbeiten – Anschlagen
  • Abschlussprüfung
Praxis:
  • Einweisung am Portalkran
  • Fahrübungen mit und ohne Last
  • Abschlussprüfung

Portalkran

Ausbildung zum Bedienen von Portal- und Brückenkränen.

Haben Sie Fragen?

Unsere Anschrift

RENTA.tec GmbH
Industriegelände Straße E, Nr. 34

02977 Hoyerswerda

Kontakt

RENTA.tec ist Ihr kompetenter Partner in zahlreichen Facetten der Arbeitssicherheit.

info@rentatec.de

+49 (0) 3571 60 86 79

Industriegelände Straße E, Nr. 34/40
02977 Hoyerswerda

Alle Angebote richten sich an männliche, weibliche und diverse Teilnehmer.

© 2018 RENTA.tec
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen